Gefördert durch:

Freizeittreff - Jugendzentrum Bleicherode

Der Freizeittreff wurde 1899 als Stadtgefängnis der Stadt Bleicherode erbaut und später als „Station Junger Techniker“ genutzt. Er befindet sich in zentraler Lage am Stadtpark. Der Freizeitreff ist die einzige Freizeiteinrichtung für Kinder und Jugendliche in der Stadt Bleicherode.

Im Rahmen der Offenen-Tür-Arbeit bieten die Mitarbeiter vielfältige Freizeitmöglichkeiten für junge Menschen im Alter von 10-27 Jahren an. Neben der Freizeitarbeit sind die außerschulische Bildung und der Erwerb sozialer Kompetenzen wichtige Aufgaben der Mitarbeiter.

Die Mitarbeiter des Freizeittreffs stehen den Kindern und Jugendlichen jederzeit als Ansprechpartner für ihre Sorgen und Nöte zur Verfügung.

weitere Informationen

Projektangebot

Offene Tür Arbeit im „Freizeittreff" Bleicherode

  • Räume für soziale Begegnung, Sport, Spiel und Geselligkeit
  • Kommunikations- und Beziehungsangebot des Jugendzentrumsleiters
  • Möglichkeit der individuellen Freizeitgestaltung
  • Nutzung organisierter Angebote nach Absprache und Wünschen der Jugendlichen
  • Durchführung von Ferienmaßnahmen
  • Beratung und Begleitung in allen Lebenslagen
  • Partizipation und Selbstverwaltung
  • Ehrenamt für junge Menschen ausbauen
  • Clubrat wählen und etablieren
  • Jugendliche in wesentliche Entscheidungsprozesse einbinden
  • Angebote des Zentrums mit Jugendlichen nach ihren Interessen abstimmen
Zielgruppe

Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 27 Jahren der Stadt Bleicherode und der erfüllenden Gemeinde Bleicherode

Zielstellungen

Ziel des Projekts ist eine fachliche Weiterentwicklung der Jugendarbeit, basierend auf dem im Jugendförderplan des Landkreises Nordhausen 2018 – 2022 formulierten Bedarfs an Jugend-zentren in Kommunen mit dem Status Grundzentrum. Die Ausrichtung des „Freizeittreff“ in Bleicherode, als eine offene Einrichtung mit dem arbeitsinhaltlichen Schwerpunkt der Ermöglichungspädagogik, ist vom Selbstverständnis einer sozialräumlichen Jugendarbeit geprägt. Dabei spielt auch die Selbstverwaltung durch die Jugendlichen, die das Zentrum besuchen, eine wichtige Rolle. Des Weiteren steht die Entwicklung einer zielgruppen-orientierten Angebotsvielfalt, die der Lebenswelt und den Bedürfnissen der Zielgruppe Rechnung trägt, im Mittelpunkt. Die Stärkung der Partizipation junger Menschen und deren Verantwortungsübernahme in der Einrichtung, sowie die nachhaltige Verankerung des Zentrums in der sozialen Infrastruktur, durch verbindliche Kooperationen, sind weitere Ziele.

Schutz- und Hygienekonzept
Einverständniserklärung Eltern

Anschrift & Kontakt

HORIZONT e.V.
Freizeittreff Bleicherode

Braustraße 3
99752 Bleicherode

Telefon: 036338 893539

E-Mail: freizeittreff@horizont-verein.de

Ansprechpartner

Till Eichstaedt

(Zentrumsleiter)

017670153274

Öffnungszeiten/Termine

Montag, Mittwoch, Freitag: 15:00 - 19:50 Uhr
Dienstag und Donnerstag : geschlossen

Einrichtungskarte
An dieser Stelle würde externes Skript von Google Maps geladen werden, welches eine Karte mit der Einrichtung des Horizont Vereins e.V. erzeugt.
Klicken Sie hier, um Ihre Einstellungen zu überarbeiten