Straffälligenhilfe

Das Angebot der Straffälligenhilfe richtet sich an straffällige Erwachsene ohne Altersbegrenzung. Inhalt des ist die Beratung und Betreuung straffälliger Erwachsener bei der Erfüllung gerichtlicher Auflagen nach §153 StPO, §40/43 StGB und im Rahmen von Bewährungsauflagen nach § 56 StGB.

Der Zugang erfolgt per Zuweisung durch Amtsgericht, Staatsanwaltschaft und Soziale Dienste in der Justiz.

weitere Informationen

Projekt-Angebot

Beratung und Betreuung straffälliger Erwachsener bei der Erfüllung gerichtlicher Auflagen nach §153 StPO, §40/43 StGB und im Rahmen von Bewährungsauflagen nach § 56 StGB

  • Beratung bei Antragstellungen zur Erfüllung gerichtlicher Auflagen
  • Betreuung bei der Durchführung Ableistung gemeinnütziger Arbeit im Trägerverbund HORIZONT e.V. und LIFT gGmbH, sowie bei externen Einsatzangeboten im Landkreis
  • Unterstützung bei der Integration in das Projektnetzwerk zur weiteren sozialen und beruflichen Integration und bei der Eingliederung ins Berufsleben

Zielgruppen

  • straffällige Erwachsene ohne Altersbegrenzung

Zielstellungen

  • Vermeidung erneuter Straffälligkeiten,
  • Resozialisierung, soziale Eingliederung
  • Erlernen neuer Konfliktlösungsstrategien

Anschrift & Kontakt

HORIZONT e.V.

Elisabethstr. 13
99734  Nordhausen

Tel.: 03631 47339031
Fax: 03631 47339039

E-Mail: r.pueschelhorizont-verein.de

Ansprechpartner

Regina Püschel
Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin
Mediatorin in Strafsachen
Projektleiterin 

Nancy Wichmann
Diplom-Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin
Sozialtherapeutin im Suchtbereich
Antigewalt- und Kompetenztrainerin
Projektmitarbeiterin

René Kramer
Praxisbetreuer

Torsten Metelka
Praxisbetreuer

Kontaktformular

* Pflichtfelder
Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz
Render-Time: -0.669974