Mittwoch, 25.04.2018

Auf Pökelsalz wird verzichtet

Bewusste und gesunde Lebensweise wird im Unternehmensverbund vom Horizont e.V. und der Lift gGmbH groß geschrieben. Das betrifft unter anderem die Verarbeitung von Fleisch- und Wurstwaren aus der Landwerkstatt Heringen sowie den Veredelungsprozess von Frischeprodukten aus dem  Ökologischen Gartenbau Salza. Alle Produkte sind seit Anfang 2018 nicht nur durch die  Regionalmarke „Typisch Harz“ zertifiziert, ebenso verzichtet die Landwerkstatt Heringen bei der Verarbeitung ihrer frischen Wurstwaren auf Pökelsalz. Warum hat man sich zu diesem Schritt entschieden? Schließlich ist das Pökeln eines der ältesten Konservierungsverfahren mit Salz. Wir klären Sie auf.

Pökelsalz gehört zur Klasse der Gewerbesalze und ist ein Gemisch von Kochsalz mit Natriumnitrit (NaNO2, Lebensmittelzusatzstoff: E 250, Kaliumnitrit (KNO2 Lebensmittelzusatzstoff: E 249) oder Natriumnitrat (Natronsalpeter, Lebensmittelzusatzstoff: E 251). Der Nitritgehalt im Pökelsalz liegt zwischen 0,5%-1% und wird daher häufig als Nitritpökelsalz bezeichnet.

Pökelsalz wird für den Vorgang des Pökelns, das heißt zur Haltbarmachung von Fleisch- und Wurstwaren, verwendet und verleiht dem Fleisch zudem seine rote Farbe.

Der Verzehr von Pökelsalz angereicherten Lebensmitteln kann unangenehme Nebenwirkungen und gesundheitliche Schäden hervorrufen. Über eine Krebsgefahr durch diese Stoffe wird in der Wissenschaft kontrovers diskutiert.

Aus diesem Grund hat sich die Landwerkstatt Heringen gegen den Einsatz von Nitritpökelsalz entschieden. Durch den Einsatz von Meersalz konnte ein Ersatzstoff gefunden werden, um der Kernaussage der gesunden Ernährung nachzukommen.

Farbverluste an den verarbeiteten Wurstwaren sind zu verzeichnen, jedoch nicht vermeidbar. Dennoch haben sich der Geschmack, die Qualität und die Haltbarkeit in keinerlei Hinsicht verändert. Stammkunden der Heringer Wurstwaren können sich nach wie vor auf frische, regionale und nitritfreie Fleisch- und Wurstwaren freuen.

Am 28.04.2018 findet der 2. Stolberger Abendmarkt in der Alten Posthalterei statt. Regionale Erzeuger präsentieren sich mit ihren Erzeugnissen. Unter anderem wird der Ökologische Gartenbau Salza ihren beliebten Bio Brombeer-Birne Aufstrich anbieten und die Landwerkstatt Heringen nitritfreie Wurstwaren vorstellen.

Render-Time: -0.755911